Beispiel 1
Wartung und Überholung von Widerstands-
schweißmaschinen


Beispiel 2
Planung, Konstruktion
und Fertigung einer Drehtisch -Schweißanlage


Beispiel 3
Roboterschweißanlage
für Langteile


Beispiel 4
Generalüberholung

KONZEPTE - Wartung und Überholung



Widerstandspunktschweißmaschine
mit neuem Gesicht und neuer Technik


Folgende Arbeiten wurden durchgeführt:

Luftinstallation
Filter, Druckregler, Manometerm Drosselrückschlagventil, Magnetventil (Bosch) neu installiert, Schlauchverbindungen (Parker Steckschlauch) neu installiert

Wasserinstallation
4 Kühlkreisläufe mit vorgeschaltetem Schmutzfilter neu
installiert (Kühlkreislauf: Leistungsteil, Trafo, Elektrode
oben und unten), Schlauchverbindung (Parker Steckschlauch) neu installiert

Mechanik
Pneumatik Schweißzylinder kompl. überholt
(Dichtung erneuert, Lager ausgewechselt, Stempelführung hartverchromt u. geschliffen) Außenverkleidung erneuert, Kontaktflächen bearbeitet, Elektroden erneuert u. bearbeitet.

Elektroinstallation
Elektrokabel ausgewechselt, Anbauschrank mit Leistungsteil und Steuerung neu angebracht, Hauptschalter installiert, Stückzähler eingebaut, Fußtaster mit Stecker angebracht, Schaltschrank nach VBO geprüft.



Alte Widerstandspunktschweißmaschine
vor der Überholung

Maschinendaten:
Widerstandspunktschweißmaschine
Hersteller       :          Massing-Kirkhof
Typ                   :          MD 21 / 2e - 100
Nennleistung :         100 kVA bei 50% ED
Baujahr           :          1970


Auftragsvergabe zur Überholung:
Mercedes Benz Nutzfahrzeuge
Ludwigsfelde